engagement

Um die Integration von Flüchtlingskindern in Leipzig zu unterstützen, hat die Selle Consult im Sommer 2016 ein Sportprojekt ins Leben gerufen und seitdem finanziell getragen. Zuerst fanden Mädchen und Jungen aus unterschiedlichen Herkunftsländern in der Sporthalle des KFC Leipzig e.V. zweimal in der Woche eine sportliche Heimat.
Im Frühjahr 2019 konnten wir den Kurs „Starke Mädchen – Starke Jungs“ im Rahmen eines Ganztagsangebots an der Leipziger August-Bebel-Grundschule etablieren. Die Schule liegt im Leipziger Osten im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld, der geprägt ist von großer sozialer Durchmischung und einem hohen Anteil von Familien mit Migrationshintergrund. Unser Projekt wird getragen von außerordentlich engagierten LehrerInnen und begeisternden ÜbungsleiterInnen, die an der Uni Leipzig studieren.

 

Durch einen persönlichen Kontakt von Ricky Selle hat die Selle Consult im Herbst 2018 die Patenschaft für die Majengo Primary School in Mto wa Mbu, Tansania, übernommen. Mit der ersten Spende hat die Grundschule in der Kleinstadt am Manyara-See dringend benötigte Tische und Stühle für die Unterrichtsräume vor Ort herstellen lassen. Die Spenden gehen über ein Mikrofinanz-Institut vor Ort direkt an die Schule. Geplant sind weitere Investitionen in Abstimmung mit dem Schulleiter, beispielsweise in einen Computer, und eine langfristige Förderung der Kinder in Mto wa Mbu.

 

Wir freuen uns über Spenden für diese Projekte. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Selle Consult begleitet zudem regelmäßig Leipziger Schüler*innen bei der Anfertigung ihrer Facharbeiten. Damit möchte sie Jugendliche, insbesondere Mädchen, für die Ingenieurwissenschaften begeistern. Die Facharbeiten haben einen starken Bezug zu praktischen Anwendungen, und bei der Bearbeitung wird ein Einblick in die Abläufe eines Unternehmens in der freien Wirtschaft gewährt.