unternehmen

2001
Gründung der Prof. Selle Consult GmbH durch Prof. Olaf Selle, vornehmlich gutachterliche Tätigkeit, Etablierung der engen Zusammenarbeit mit der IMA Dresden und MFPA Leipzig – auch durch personelle Verbindungen des Gründers.

2002
Bestellung von Prof. Olaf Selle zum öbuv Sachverständigen für Tiefbau.

2007
Umzug in die eigene Immobilie in der Shakespearestraße 52 in Leipzig, Erstellung und Prüfung von Rohrstatiken als weiterer Schwerpunkt (Jahresumsatz 220 TEUR).

2015
Ausweitung der Beratungstätigkeit des Unternehmens, Dr. Ricky Selle als zweiter Geschäftsführer (2016 auch Gesellschafter), Umfirmierung in Selle Consult GmbH (Jahresumsatz 350 TEUR).

2016
Sportprojekt für geflüchtete Kinder – initiiert, organisiert und finanziert von der Selle Consult – heute ein Ganztagsangebot an einer Leipziger Grundschule.

2017
Start eines Forschungsprojekts zur Sanierung von Fernwärme-Leitungen mit der Selle Consult als zentralem Partner (Gesamtfördersumme des BMWi 2 Mio. EUR), Nachfolgeprojekt des BMWK seit April 2022 (Fördervolumen 1,5 Mio. EUR).

2020
Dr. Ricky Selle wird zum öbuv Sachverständigen bestellt, die Sachverständigkeit im Unternehmen wird damit offiziell verdoppelt (Jahresumsatz 470 TEUR).