leistungen

Das Kerngeschäft der Selle Consult ist die exzellente Beratung bei der Entwicklung, Bemessung und Zertifizierung von Bauprodukten im Bereich der unterirdischen technischen Infrastruktur.

  • Bemessung

    Die Selle Consult ist dank ihres spezialisierten Teams europaweit führend in der Bemessung von Bauprodukten der unterirdischen technischen Infrastruktur. Wir berechnen insbesondere Rohre, Schächte und Behälter aus Kunststoffen, aber auch aus Beton und Stahlbeton. Für bestehende Infrastruktur treffen wir auf der Grundlage geeigneter Untersuchungen Aussagen zur rechnerisch verbleibenden Nutzungsdauer. Außerdem legen wir Produkte in Sanierungsverfahren aus. Regelmäßig wird unsere Expertise eingeholt, wenn es um den Einbau von Produkten außerhalb von standardisierten Einbaubedingungen geht. Werkstoffbezogen berechnen wir auch oberirdische Strukturen aus Thermo- oder Duroplasten.

    Für unsere Berechnungen verwenden wir folgende Programme:

    • TRIMAS (Version 19.0) der RIB Software AG
    • RSTAB 7 und RFEM 6 der Ingenieur-Software Dlubal GmbH
    • EasyPipe (Version 2.9) der IngSoft GmbH

  • Produktentwicklung

    Wir beraten Unternehmen bei der Entwicklung und Optimierung ihrer Bauprodukte. Ein Fokus liegt hier auf der möglichst effizienten Verwendung der verwendeten Werkstoffe, um optimale Einsatzmöglichkeiten bei größter Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit zu erreichen.

  • Zertifizierung

    Wir begleiten Unternehmen bei der nationalen und internationalen Zertifizierung Ihrer Bauprodukte, z.B. bei der Erlangung einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des DIBt oder eines CE-Kennzeichen auf der Grundlage einer EAD. Dabei berät die Selle Consult nicht nur in der Kommunikation mit den betreffenden Behörden, sondern betreut zudem die entsprechenden Prüfungen bei den Prüfinstituten.

  • Normtätigkeit

    Wir sind in diversen nationalen und internationalen Normausschüssen tätig, um dort an relevanten Regelwerken und Standards mitzuarbeiten.

    ISO

    ISO/TC 138/SC 08/WG 01 Classification and information on design and applications of plastics piping systems used for pipeline rehabilitation
    ISO/TC 138/SC 08/WG 02 Plastics piping systems for rehabilitation of underground drainage and sewerage networks (non-pressure and pressure)
    ISO/TC 138/SC 08/WG 06 Assessment of conformity of plastics piping systems used for rehabilitation
    ISO/TC 138/SC 01/WG 04 Plastics piping systems for underground drainage and sewerage

    CEN

    CEN/TC 155/WG 26 Systems for storm water handling
    CEN/TC 165/WG 13 Renovation and repair of drains and sewers

    DIN

    NA 119-05-22 AA Sickerrohre aus Kunststoff
    NA 119-05-37 AA Renovierung, Reparatur und Erneuerung von Abwasserkanälen und -leitungen
    NA 119-05-40 GA Kunststoffrohre für erdverlegte Abwasserleitungen und -kanäle

    ASTM

    F17 Plastic Piping Systems

    DWA

    AG ES-5.5 Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – offene Bauverfahren (Prof. Olaf Selle)
    AG ES-5.7 Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – profilierte Wandung
    AG ES-5.9 Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Schächte

  • Gutachten (Privat- und Gerichtsgutachten)

    Als öbuv Sachverständige erstellen die Gesellschafter Privat- und Gerichtsgutachten für Amts-, Landes- und Oberlandesgerichte oder in privatrechtlichen Schlichtungsverfahren.

  • Prüfung von Statiken

    Als öbuv Sachverständige erstellen die Gesellschafter Gerichtsgutachten für Amts-, Landes- und Oberlandesgerichte oder Privatgutachten in Schlichtungsverfahren.

  • Forschungsprojekte

    Als zentraler Partner in einem siebenköpfigen Konsortium untersuchen wir seit 2017 die Möglichkeiten der Anwendung von Schlauch-Linern bei der Sanierung von Fernwärme-Leitungen. Das erste und nachfolgende Forschungsprojekte fördert das BMWi bzw. BMWK mit einer Gesamtsumme von 3,5 Mio. EUR.